Donau Radwanderweg Teil 2

Donau Radwanderweg Teil 2

Über den Blog

Mit dem Fahrrad die Donau von der Quelle bis zur Mündung fahren.

Den ersten Teil von Donaueschingen bis Wien habe ich letztes Jahr solo absolviert.
Nun geht es von Wien Richtung Schwarzes Meer (konkret bis nach Russe in Bulgarien) und dieses Mal habe ich 3 Mitstreiter.
Schurli ist von Beginn mit dabei, Wolfgang ab Budapest und Lisbeth ab Negotin (beim Eisernen Tor).

Für nächstes Jahr steht dann noch das Donaudelta auf dem Programm.

Von Russe nach Bukarest

ReiseberichtPosted by GObi 01 Oct, 2016 20:44:26

Heute früh waren wir nur noch 5 die die extra Etappe von Russe nach Bukarest in Angriff genommen haben. Vom Elite Büro in Wien haben wir einen Track für die Strecke inklusive einer interessanten Route durch Bukarest übermittelt bekommen – nochmals Danke dafür und für die Ermöglichung dieser Extra-Etappe.

Wir sind um 8:00 Uhr bei herbstlichem Hochnebel aufgebrochen und haben noch eine Runde durch die morgendlich stille Fußgängerzone und ein Parkgelände in Russe gemacht und sind dann über die Donaubrücke – für die hier eine Maut fällig ist – nach Rumänien gefahren.


Ein letzter Blick auf die morgendliche Donau.

Besondere Höhenanforderungen gibt es auf dieser Strecke nicht. Eine größere Geländestufe gibt es und dann noch einige kurze Senken ansonsten geht es recht eben dahin. Damit wir nicht zu übermütig werden haben wir eklige Schotter- und Lehmstraßen mit ins Programm bekommen. Aber außer dieser Straße hätte es nur noch die fade und stark befahrene Schnellstraße gegeben.

Nach der halben Strecke haben Schurli und ich unsere 2.000 km seit Wien gefeiert.
Von links: Wolfgang, Schurl, Gerhard, Franz und Ernstl

Aus der Strecke durch Bukarest haben wir eine Stadtbesichtigung per Fahrrad gemacht und die Elite-Strecke mit Insiderwissen von Wolfgang ergänzt. Ein Italiener, ein Innenstadt Straßencafé und das Bukarester Hard Rock Cafe waren mit im Programm.

Tag 25: (ich muss noch den Fehler in der Nummerierung der Vortage suchen)
Wetter: Morgendlicher Hochnebel, zeitweise sonnig, am Nachmittag bewölkt.
Temperatur: morgens: 14 Grad, nachmittags über 20 Grad
Distanz: 104 km
Gesamt: 2057 km
Zielort: Bukarest



  • Comments(2)//donauradwanderweg2016.oblasser.eu/#post25